Vom fremden zum eigenen Text: wissenschaftliches Paraphrasieren

In fast jeder wissenschaftlichen Arbeit müssen Studien von anderen Forschenden zusammengefasst und kritisch betrachtet werden, um zum Beispiel den Stand der Forschung darzustellen oder die eigenen Argumente und Resultate zu diskutieren. Dazu müssen die Aussagen anderer in eigenen Worten wiedergegeben, also paraphrasiert werden.

Paraphrasieren stellt eine komplexe Handlung dar, weil sie verschiedene anspruchsvolle Schritte beinhalte. Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, Paraphrasieren Schritt für Schritt zu üben und Fallstricke zu entlarven.

Inhalt

  • schrittweise Text in eigenen Worten wiedergeben (vom Lesen zum eigenen Text)
  • Diskussion von Fallstricken
  • Übung anhand von Beispiel-Texten

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Hochschulangehörigen der Universität Bern und PH Bern, besonders aber an Studienanfängerinnen und Studienanfänger.

Sprache

Deutsch

Anzahl Plätze

15

Termine / Ort

Freitag, 23. November 2018, 9.00-12.00 Uhr, Bibliothek Mittelstrasse, Mittelstrasse 43 (Raum 216)

Anmeldung (Bitte geben Sie Ihre unibe.ch-Mailadresse oder Ihre phbern.ch-Mailadresse an. Der Doodle-Eintrag versteht sich als Anmeldung und wird nicht bestätigt.)

 

Kursleitung

Dr. Christian Wymann, UB Schreibberater.