Dienstleistungen Universitätsbibliothek

Open Access

«Open Access (OA) literature is digital, online, free of charge, and free of most copyright and licensing restrictions.»

Peter Suber (2012): Open Access. Cambridge (MA.): MIT Press. S.4

Open Access steht für den freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen über das Internet

Open Access-Texte sind

  • digital,
  • online,
  • kostenlos,
  • sofort verfügbar
  • und verwenden ein Copyright, das die Rechte der Autoren sichert, aber die Verwendung in Wissenschaft und Lehre nicht behindert.

Wer in einer Open Access-Zeitschrift publiziert oder seine eigenen Publikationen auf einem Dokumentenserver ablegt, macht Forschung weltweit zugänglich. Damit haben auch Forschende in ärmeren Ländern oder ausserhalb gutsituierter Institutionen Zugriff auf aktuelle wissenschaftliche Informationen. Open Access wird von Wissenschaftsorganisationen, Bibliotheken und Hochschulen rund um die Welt unterstützt.

Warum soll ich Open Access publizieren?

  • Ihre Publikationen sind im Volltext sofort und kostenlos zugänglich.
  • Die grössere Sichtbarkeit führt dazu, dass Ihre Publikationen öfter gelesen und häufiger zitiert werden (mehr Informationen auf Enabling Open Scholarship).
  • Die an der Universität generierte Forschung wird der Gesellschaft zugänglich gemacht und kann von allen genutzt werden .
  • Viele Förderinstitutionen - so auch der Schweizerische Nationalfonds - verlangen, dass von ihnen unterstützte Publikationen der Allgemeinheit in Open Access zur Verfügung stehen.
  • Sie als Autor/in bestimmen selbst, welche Rechte Sie an Ihrer Publikation behalten.
  • Mehr Argumente?

Aktuell

20.01.17

Vorherige