Fokus Forschung – Naturwissenschaften im Gespräch

Nachhaltigkeitsforschung im Süden

Donnerstag, 28.06.2018, 18:00 Uhr


Mit zunehmender Globalisierung gehen in den Ländern des Globalen Südens rasante Entwicklungen vor sich. Kautschukplantagen entstehen anstelle von Wald, Bananenpflanzungen anstelle von Reisfeldern. Solche Änderungen in der Landnutzung haben einen grossen Einfluss auf die lokale Wirtschaft, das soziale Gefüge und die Umwelt. Doch wie nachhaltig sind diese Entwicklungen? Und wo steht die lokale Bevölkerung im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Interessen und Umweltschutz? Als Umweltwissenschaftlerin und Geografin geht Julie Zähringer diesen Fragen in Südostasien und Ostafrika nach. Ob auf Englisch, Französisch, oder Madagassisch – sie forscht international und gewinnt bei der Feldarbeit spannende Einsichten.

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Dr. JULIE G. ZÄHRINGER, Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt (CDE), Universität Bern; Moderation: Dr. Florian Fisch, Redaktor SNF-Magazin Horizonte
Datum: 28.06.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos