Lacrosse

Lacrosse
© André Maurer

Lacrosse ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit je zehn Spielern gegeneinander antreten und versuchen, mit einem Netzschläger den Ball in das gegnerische Tor zu befördern. Es gilt, einen etwa 150 Gramm schweren Hartgummiball ins gegnerische Tor zu schiessen. Dazu benutzt man einen taschenartigen Schläger (Crosse oder Stick genannt). Neben Torschüssen und Passspiel ist zudem erlaubt, mit dem Ball zu laufen, ballführende Gegner mit dem Stick zu attackieren um selbst in Ballbesitz zu kommen (stick checks). Im Herrenlacrosse variieren die Sticks zwischen 1m (Attack) und 1,80m (Defense) Länge. Wie beim Hockey sind auch body checks erlaubt.

Daten werden geladen...