Massage

Massage
© Universitätssport Bern

Die Klassische Massage wird entweder vorbeugend oder kurativ bei muskulären Stoffwechselstörungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Sie zielt darauf ab, verspannte Muskelpartien zu lockern und lokal die Durchblutung zu fördern. Die Klassische Massage wird als Teil- oder Ganzkörpermassage eingesetzt. Mit Massagehandgriffen wie Streichungen, Knetungen, Walkungen, Reibungen, Zirkelungen, Vibrationen und Schüttelungen wird unter anderem Druck und Zug auf die Haut und das darunter liegende Gewebe ausgeübt.

 

Daten werden geladen...