Austragung aus dem Adressbuch & Office 365

Die Informatikdienste ermöglichen den Studierenden der Universität Bern eine Austragung (Opt-out) aus dem zentralen Campus Adressbuch sowie dem Office 365 Programm.

Betroffene Systeme

  • Microsoft Office 365
  • Zentrales Adressverzeichnis der Campus Groupware
  • Sämtliche auf Microsoft Azure, Office 365 und der Campus Groupware basierende Dienste und Systeme.

Microsoft Office 365

Bestätigte Auswirkungen

  • Die Nutzung von Office 365 inklusive folgender, kostenloser Dienstleistungen wird verunmöglicht:
    • Office Universal Apps für den Browser, iOS, Android, Windows Phone und Windows 10
    • Office Pro Plus Bezug
    • OneDrive for Business
    • Teilnahme an "Preview"-Programmen von Microsoft

Campus Groupware

Bestätigte Auswirkungen

  • Die Nutzung von Groupwarefunktionen wird stark eingeschränkt:
    • Sie verlieren den Zugriff auf das Adressbuch für Studierende inklusive der Kontaktsuche und Adressvervollständigung.
    • Terminplanungen mit Studierenden unter Verwendung des Terminplanungs-Assistenten sind nicht mehr möglich.
    • Der Zugriff auf geteilte Aufgabenlisten geht verloren.
  • Die initiale Verbindung mit Outlook für Windows unter Verwendung des Exchange Protokolls (Automatische Einrichtung) schlägt fehl. Eine Konteneinrichtung ist nur unter Verwendung des IMAP Protokolls möglich.

Mögliche Auswirkungen

  • Applikationen welche das Exchange-Protokoll nutzen können womöglich keine Verbindung mehr mit Ihrem Mailkonto herstellen. IMAP / EWS basierte Applikationen sind davon nicht betroffen.
  • Die Groupware- / Mail-Funktionalität auf mobilen Geräten wird je nach Hersteller und Betriebssystemversion eingeschränkt.
  • Nicht bekannt ist die Auswirkung auf bestehende und zukünftige Systeme, welche Funktionen der Campus-Groupware nutzen aber nicht von den Informatikdiensten der Universität Bern betrieben werden.

Gewährleistung

  • Die Informatikdienste können nicht garantieren, dass die Austragung auch in zukünftigen Versionen der oben genannten Dienstleistungen und Systeme noch möglich sein wird.1)
  • Die Informatikdienste behalten sich vor, die Funktion zu reaktivieren, sollte diese getätigte Anpassung in Zukunft einen negativen Einfluss auf andere, zentrale Systeme haben oder den Ausbau der betroffenen Systeme behindern.1)
  • Die Informatikdienste prüfen bei einer Supportanfrage den Opt-out Status wodurch womöglich kein Support für spezifische Fragen in Zusammenhang mit dem Mailsystem und insbesondere der Anbindung von Applikationen und Systemen angeboten werden kann.

Austragung

Die Austragung erfolgt selbständig über die Kontoverwaltungs-Tools.

Durch die Austragung aus dem zentralen Campus Adressbuch sowie dem Office 365 Programm der Universität Bern erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

1) Alle betroffenen Personen werden in diesem Fall in geeigneter Form informiert.