Werkzeuge und Arbeitshilfen Übersicht

Referate zu ICT-gestützter Lehre

E-Learning und Co.

Sie möchten ein Input-Referat zu E-Learning und Co. an einer Konferenz? Oder suchen Sie nach geeigneten Referierenden, die einen Einblick in ein von Ihnen gewünschtes Thema rund um ICT-gestützte Lehre geben, um Ihren Mitarbeitenden Wissen zu vermitteln?

Gerne teilen wir unser Wissen mit Ihnen, fragen Sie uns unverbindlich an.

Rückmeldungen aus der Universität Bern

Feedback

Universität Bern, Universitätsbibliothek, Fachstelle Informationskompetenz, Corinne Keller und Lennart Güntzel

Die Universitätsbibliothek (UB) schult pro Jahr über 8000 Personen in Informationskompetenz (Stand 2013). Dazu tragen ganz viele Mitarbeitende bei, die im September 2014 zu einem halbtägigen (IK-)Event eingeladen wurden. Für ein Inputreferat wurde das iLUB angefragt. Daniel Ingrisani gab in seinem einstündigen Referat einen fundierten Einblick in die Begrifflichkeiten rund um E-Learning  und Blended Learning, vermittelte die Ursprünge der Didaktik und betonte die Anforderungen, welche E-Learning an Lehrende und Lernende stellt. Sehr wertvoll waren auch die Inputs zu Einsatzszenarien, zur Wichtigkeit von Feedback und Motivation. Uns wurde wieder einmal klar, wie vorteilhaft tasked-based learning gerade im Umfeld von Informationskompetenz sein kann. Abschliessend wurde ein kurzer Transfer auf zwei Szenarien für die UB gemacht, dann war die Zeit leider schon wieder um. Wir hätten gerne noch viel mehr gehört!

Nach einer grossen gemeinsamen Pause, in der sehr viel diskutiert und ausgetauscht wurde, leitete Daniel Ingrisani auch noch einen der drei Workshops und ermöglichte somit den Teilnehmenden aus der UB, sich weiter Gedanken über den gewinnbringenden Einsatz von E-Learning an der UB zu machen.

Die Teilnehmenden lobten in ihren Feedbacks die Veranstaltung und den Input aus einer Organisation innerhalb der Universität, sowie auch ausdrücklich den Beitrag des iLUB.  

Auch an dieser Stelle nochmals seitens der Fachstelle Informationskompetenz der UB ein grosses Dankeschön für die Mitarbeit am IK-Event 2014, der sicherlich sowohl weitergebildet hat, aber auch sehr viel zum Austausch innerhalb der UB beigetragen hat und die Bekanntheit und Hilfsbereitschaft des iLUB steigern konnte. Es besteht soviel know-how innerhalb der Universität Bern – nutzen wir es!