Werkzeuge und Arbeitshilfen Einzelne Tools

Veranstaltungen aufzeichnen

Die Universität Bern hat diverse Hörsäle mit Podcastinfrastruktur ausgerüstet. Eine Software von SWITCH erlaubt die einfache Aufnahme, Nachbearbeitung und Publikation von Podcasts.

Podcasting an der Universität Bern

An der Universität Bern sind über 20 Hörsäle mit einer Podcastinfrastruktur ausgerüstet. Diese Infrastruktur und die Software SWITCHcast erlauben die unkomplizierte Aufnahme, Nachbearbeitung und Publikation von Podcasts. Die zugehörige SWITCHcast-Serie kann in ILIAS erstellt werden. Damit stehen die Aufzeichnungen den Studierenden als zusätzliches Lernangebot zur Sitzungsnach- und zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung. 

Verfügt ein Hörsaal nicht über die notwendige, festinstallierte Infrastruktur, kann ein mobiles Podcast-Equipment für einmalige Aufzeichnungen gemietet werden.

 

Die eigene Präsentation filmen

Ist ein Hörraum nicht mit Podcast-Infrastruktur ausgestattet, kann mit Videoprogrammen wie z.B. Camtasia der eigene Bildschirm aufgezeichnet werden. Dieses Video kann dann online zur Verfügung gestellt werden, so dass die Lernenden das Gehörte und Gelesene jederzeit nachschauen können.

Starten Sie die Bildschirmaufnahme und beginnen Sie wie gewohnt Ihre Veranstaltung. Alles was Sie am Bildschirm zeigen, wird aufgezeichnet. Stoppen Sie die Aufnahme am Ende Ihres Referats und laden Sie das Video als Clip in den gemeinsamen Lernbereich, z.B. in Ihren ILIAS-Kurs. Fertig.