Studieninteressierte Maturandinnen und Maturanden

Nationale und internationale Wissenschafts-Olympiaden

Mehrstufiges Programm 

Jene ca. 300 Schülerinnen und Schüler, die sich an den regionalen Vorausscheidungen qualifizieren, erhalten die Möglichkeit, ihr Wissen in Vorbereitungsveranstaltungen und Lagern zu vertiefen. Die Laborpraktika und Workshops stellen hohe Anforderungen und finden oft an Hochschulen statt. Schliesslich werden die besten Nachwuchstalente am nationalen Final auserkoren. Mehr als nur Fachwissen ist gefragt, ebenso wichtig sind Leidenschaft, Begeisterung und hohe Motivation. Die Wissenschafts-Olympiaden bieten ein einmaliges Erlebnis unter Gleichgesinnten auf nationaler und internationaler Stufe.

Internationalen Wissenschafts-Olympiaden

Die besten Teilnehmenden (ca. 25) nehmen für die Schweiz an den Internationalen Wissenschafts-Olympiaden teil, die jedes Jahr für jede Disziplin in einem anderen Land stattfinden. Weltweit kommen - je nach Fach - Delegationen aus bis zu 100 Ländern zusammen. Eine unvergessliche Erfahrung!