Mobilität und Austausch Studierende

SEMP (Erasmus) Studium

© IB

Die Universität Bern hat mit über 260 Universitäten in Europa Verträge im Rahmen des Swiss-European Mobility Programme SEMP (Erasmus) abgeschlossen. 
Wenn Ihre Heimuniversität in Ihrem Fach zu einem unserer Partner gehört, können Sie 1-2 Semester an der Universität Bern studieren. 

Damit Sie am Swiss-European Mobility Programme (Erasmus) teilnehmen können, muss in Ihrem Studienfach ein bilaterales Abkommen zwischen Ihrer Universität und der Universität Bern bestehen. 
Hier finden Sie die Liste aller Partneruniversitäten und Ansprechspersonen in Ihrem Fach.

Wenn Sie von Ihrer Heimuniversität zu einem Austauschstudienaufenthalt an der Universität Bern nominiert worden sind, füllen Sie bitte unser online Anmeldeformular aus. 

Anmeldetermine

    Herbstsemester: 30. April
    Frühjahrssemester: 30. September

    (Ausnahme: Veterinärmedizin
    30. April für Herbst- und Frühjahrssemester)

Als SEMP (Erasmus) Incoming Studierende erhalten Sie ein Mobilitätsstipendium von der Schweizer Regierung. Dieses beläuft sich je nach Herkunftsland auf 360-420 CHF im Monat. Mit der online Anmeldung zum SEMP (Erasmus) Aufenthalt an der Universtität Bern bewerben Sie sich automatisch für das Stipendium.

Bei fachlichen Fragen (Kursangebot in Ihrem Fach, Anmeldung zu Kursen etc.) kontaktieren Sie bitte die SEMP/Erasmus Fachkoordination im entsprechenden Fach. 

Studium/Hörsaal/Referent/Studenten hören zu
©K&M-Fotolia

In der Woche vor Semesteranfang organisiert das Internationale Büro eine Einführungswoche für Austauschstudierende. Das Programm beinhaltet unter anderem eine allgemeine Informationsveranstaltung, einen Unirundgang, eine Stadtführung sowie einen Tagesausflug. Die Einführungswoche bietet eine gute Gelegenheit andere Austauschstudierende sowie lokale Studierende kennenzulernen. Die Teilnahme ist obligatorisch.

Während des Semesters veranstaltet das Erasmus Student Network (ESN) Bern ein vielfältiges Sozial- und Kulturprogramm für Austauschstudierende.

© mc
© mc
© mc

Lesen Sie die Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschstudierender an der Universität Bern. 

Berichte bis 2015/16
Berichte ab 2016/17