Teilnahmebedingungen Kursprogramm ÜFK

Zielgruppe

Das kostenfreie Kursangebot ist Doktorierenden und Postdoktorierenden der Universität Bern vorbehalten. Doktorierende anderer Universitäten, die an einem gemeinsamen Doktoratsprogramm ihrer Universität und der Universität Bern teilnehmen, können die Kurse ebenfalls besuchen.

Anmeldung

Anmeldefrist: 09:00 Uhr, jeweils 4 Wochen vor Workshop-Beginn

Die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Die Kursanmeldung erfolgt über eine Online-Registrierung. Anmeldungen per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden. Die Einschreibung als Doktorierende oder die Anstellung als Postdoc an der Universität Bern wird überprüft. Die verbindliche Anmeldung wird nach Anmeldefrist - sofern man einen Platz bekommt - per E-Mail bestätigt. Mit der Anmeldung verpflichtet man sich zur Teilnahme am gesamten Kurs.

Für die Kurse ist eine Mindestzahl an Teilnehmenden vorgesehen. Bei zu geringer Zahl an Teilnehmenden findet ein Kurs nicht statt. Interessierte werden per E-Mail über die Absage des Kurses informiert. Ist die maximale Teilnehmerzahl eines Kurses erreicht, werden weitere Anmeldungen über eine Warteliste verwaltet.

Rücktritt

Sind Sie verhindert und können an einem Kurs nicht teilnehmen, bitten wir Sie, sich sofort, spätestens bis 14 Tage vor Beginn des Kurses abzumelden, damit andere Interessierte von den Wartelisten nachrücken können. Bitte senden Sie eine E-Mail an ufk@entwicklung.unibe.ch

Fernbleiben oder unvollständiger Kursbesuch

Kursteilnehmende, welche unentschuldigt dem Kurs fernbleiben oder den Kurs unbegründet unvollständig besuchen, werden während der zwei nachfolgenden Semester aus Gründen der Fairness bei der Anmeldung nicht berücksichtigt.

Tritt vor Kursbeginn oder während des Kurses ein zwingender, unvorhersehbarer oder unabwendbarer Verhinderungsgrund ein, ist unverzüglich ein schriftliches, begründetes und mit einer entsprechenden Bestätigung (z.B. einem ärztlichen Zeugnis) versehenes Abmeldegesuch einzureichen (ufk@entwicklung.unibe.ch). 

Teilnahmebestätigung

Die Teilnahmebestätigungen werden nach einem erfolgreich absolvierten Kurs elektronisch an die Teilnehmenden versendet. Voraussetzung ist eine lückenlose Teilnahme sowie die Erfüllung aller gestellten Aufgaben (Leistungsnachweis).

Anrechenbarkeit der Kurse

Das Kursangebot ist zum Teil ECTS-konform konzipiert. Formate von geringem Umfang erhalten keine ECTS Empfehlung. 1 ECTS entspricht einem Arbeitsumfang von 25-30 Arbeitsstunden erbracht durch Selbststudium und /oder Präsenzzeit. Es ist ein Leistungsnachweis zu erbringen. Der Kurs muss lückenlos besucht werden (vollständige Anwesenheit). Der Entscheid, ob eine Studienleistung als curricularer Bestandteil des Doktoratsstudiums berücksichtigt wird, obliegt den Fakultäten.

Es besteht kein genereller Anspruch auf Anerkennung oder Anrechnung von Studienleistungen. Es wird deshalb dringend empfohlen, dass sich Doktoratsstudierende über die Bestimmungen zur Anerkennung und Anrechnung informieren, bevor sie einen Kurs des Vizerektorates Entwicklung besuchen. Idealerweise wird die Anerkennung und Anrechnung mit der Betreuungsperson vor der Anmeldung besprochen.