Nachwuchsförderung Überfachliche Kompetenzen

ÜFK Kursprogramm für (Post)Docs

FS 2017
Datum Zielgruppe
Wissenschaftliche Literatur - von der Recherche zur Publikation 28.03.17 

08:30-16:00

Doktorierende & Postdocs
Erfolgreiche akademische Karriere - wie planen und verfolgen? 06.04.17 09-17:00 &

27.04.17 13:00-17:00

fortgeschrittene Doktorierende & early Postdocs
Wissenschaftliches Schreiben in den Geistes-, Sozial- und Rechtswissenschaften 25.04., 09., 23.05., & 06.06.17

09:00-12:30

Doktorierende & Postdocs
Scientific Writing for English-Language Publication in the Natural Sciences, Life Sciences and Medicine 28.04., 05., 12. & 19.05.17

13:15-17:45

Doktorierende & Postdocs
Getting Started with 'R' - analyzing and visualizing your statistical data 03.05.17

09:00-17:00

Doktorierende & Postdocs
Wirtschafts-Know-how  17.05.17

08:45-17:00

Doktorierende & Postdocs
Project Management - completing your research project professionally and timely 30.05., 06. & 20.06.17

10:00-17:00

Doktorierende & Postdocs
Preparing for your Career as a PhD outside Academia 16. & 30.06.17

08:45-16:45

Doktorierende

Das Kursprogramm Überfachliche Kompetenzen ist ein Projekt des Vizerektorats Entwicklung im Rahmen der Umsetzung der Teilstrategie Nachwuchsförderung der gesamtuniversitären Strategie 2021. 

Ziel der Doktoratsausbildung an der Universität Bern ist neben der wissenschaftlichen Qualifikation, also der Dissertation, der Erwerb von überfachlichen Kompetenzen, um die Doktorierenden auf eine anspruchsvolle Tätigkeit inner- und ausserhalb der Universität vorzubereiten. Überfachliche Kompetenzen oder Transferable Skills sind Kompetenzen, die man in einem Kontext erwirbt und dann in verschiedenen Kontexten, Jobs, Positionen, Funktionen oder Aufgabenbereichen einsetzen kann. Beispielsweise braucht man sowohl im Forschungskontext als auch in anderen Bereichen (Bauvorhaben, Entwicklungsprojekt, Werbe- oder Wahlkampagne) ein gutes Projektmanagement. 

Ein weiteres Ziel ist es, Postdoktorierende in ihrer wissenschaftlichen Karriere zu unterstützen. Auch sie können mit diesem Angebot wichtige Kompetenzen vertiefen und somit ihr berufliches Profil schärfen.

Auf dem Arbeitsmarkt ist die Dokumentation solcher Kompetenzen mit einem Wettbewerbsvorteil assoziiert (vgl. Literatur weiter unten unter Mehr zum Thema). Daher werden die hier erbrachten Leistungen mit Teilnahmebescheinigungen dokumentiert.

Das Kursprogramm Überfachliche Kompetenzen ist kostenlos für (Post)Doktorierende der Universität Bern. Es werden ECTS Empfehlungen ausgesprochen, die Anerkennung und Anrechnung als Studienleistung obliegt den Fakultäten und Graduate Schools. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen. Es wird besonderer Wert darauf gelegt, dass in den Workshops -sofern sinnvoll- ein Produkt erarbeitet wird, zu welchem die Dozierenden individuelles Feedback geben. 

Darüber hinaus bieten diverse andere Stellen der Universität Bern Veranstaltungen zu Überfachlichen Kompetenzen für Doktorierende und/oder Postdoktorierende an.
Zum Angebot