Staat & Wirtschaft

21.09.2017

Teaser

UniPress: Diagnose 2017

Was tun in einer Welt, die in vielerlei Hinsicht aus den Fugen geraten scheint? Das Wissenschaftsmagazin UniPress hat elf profilierte Köpfe der Universität Bern eingeladen, eine persönliche Einschätzung vorzunehmen: Wo liegen im Jahr 2017 die Chancen, wo die Risiken?

10.08.2017

Teaser

Kommentar zum Zweitwohnungsgesetz soll mehr Klarheit schaffen

Das Zweitwohnungsgesetz ist ein häufig diskutiertes Thema, besonders natürlich in den davon betroffenen Gemeinden. Anlässlich eines Symposiums der Universität Bern in Adelboden referierten verschiedene Expertinnen und Experten über das teils komplexe Gesetz und tauschten sich über erste Erfahrungen in der Praxis aus. Im selben Rahmen fand eine Buchvernissage für den von Angehörigen sowie Absolventinnen und Absolventen der Universität Bern verfassten Kommentar zum Zweitwohnungsgesetz (ZWG) unter Einbezug der Zweitwohnungsverordnung (ZWV) statt.

03.07.2017

Teaser

UN-Sonderberichterstatter fordert eine Stimme für Migrantinnen und Migranten

Migration gehört zur menschlichen Existenz – sie ist gewissermassen Teil unserer DNA. Und es ist an der Zeit, Migrantinnen und Migranten zu stärken, indem wir ihnen die gleichen Rechte zugestehen. So die Hauptbotschaften von François Crépeau, dem UN-Sonderberichterstatter zu den Menschenrechten von Migrantinnen und Migranten, der am 22. Juni am World Trade Institute WTI der Universität Bern ein Referat hielt.

30.06.2017

Teaser

Wieviel Staat braucht der Markt?

Am 23. Juni 2017 trafen sich rund 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Wissenschaft in der Aula der Universität Bern, um sich über Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Staat und Markt auszutauschen. Zu Gast waren unter anderen SBB-CEO Andreas Meyer, Nationalrat Urs Gasche, Ladina Heimgartner (SRG), Monika Rühl (economiesuisse), Carole Söhner-Bührer (WEKO), Prof. Aymo Brunetti (Universität Bern), Dr. Eric Scheidegger (SECO) und Sara Stalder (Stiftung für Konsumentenschutz).

03.04.2017

Teaser

Kopf-an-Kopf-Rennen um den «Berner Business Creation Award»

Am 29. März hat das Entrepreneurship Center der Universität Bern in der PostFinance Arena zum dritten Mal den «Berner Business Creation Award» verliehen. Am Ende einer spannenden Finalrunde stand das Team «SOS Nachhilfe» als Sieger des mehrmonatigen Wettbewerbs für junge Unternehmerinnen und Unternehmer fest.

30.03.2017

Teaser

Mehr Europa wagen – «jetzt erst recht!»

Trump, Brexit, Le Pen, Putin oder Erdogan. Es mangelt derzeit nicht an Gründen, die in Europa lebende Menschen verunsichern können. Daniel Cohn-Bendit, Legende der studentischen Revolte, französisch-deutscher Doppelbürger und politisches Urgestein der Grünen in Europa, hielt im Rahmen der Ringvorlesung «Visionen» des Collegium generale dagegen.

27.02.2017

Teaser

Berner Jus-Studenten gewinnen vor Gericht

Grosser Erfolg für die drei Berner Jus-Studenten Nicolas Läderach, Pascal Theis und Dario Waber: Sie haben sich am «Swiss Moot Court» in einem fiktiven Gerichtsverfahren am Bundesgericht in Luzern den ersten Platz geholt.

18.01.2017

Teaser

Trump und die US-Aussenpolitik

Welchen Einfluss wird Donald Trump auf die US-amerikanische Aussenpolitik und insbesondere auf die Bereiche Handel, Finanzen und Entwicklungshilfe haben? Kurz vor der Vereidigung Trumps als 45. Präsident der USA hat das World Trade Institute (WTI) der Universität Bern am 11. Januar 2017 eine Podiumsdiskussion zum Thema organisiert.

29.11.2016

Teaser

Die Bundesrätin und die private «Simonetta»

Am vergangenen Donnerstag, 24. November, war Bundesrätin und Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) Simonetta Sommaruga zu Gast an der Uni Bern. Auf Einladung von Adrian Vatter lieferte sie im Rahmen der Vorlesung «Politisches System der Schweiz» vielfältige Einblicke in die Praxis und beantwortete Fragen aus dem Publikum. Für «uniaktuell» schildern zwei Studentinnen ihre persönlichen Eindrücke.

04.11.2016

Teaser

Politik, die: Langsames Bohren von harten Brettern

Die Chronik der Schweizer Politik, die seit 1966 am Institut für Politikwissenschaft der Uni Bern von Année Politique Suisse erstellt wird, feiert Jubiläum. Für «uniaktuell» blicken der Direktor Marc Bühlmann und die Co-Direktorin Marlène Gerber auf die 50-jährige Erfolgsgeschichte des Jahrbuchs zurück.

12.08.2016

Teaser

Im Dialog den Werkplatz Schweiz erkunden

Das Forum für Universität und Gesellschaft (FUG) veranstaltet im August und September drei Gesprächsabende, an denen der Werkplatz Schweiz im Fokus stehen wird. Der Projektleiter Paul Messerli, ehemals Professor für Geographie an der Uni Bern, erzählt im Interview mit «uniaktuell», wo er die Herausforderungen für die Schweiz sieht und wie das FUG seine Veranstaltungen konzipiert.

21.07.2016

Teaser

Sommerserie: Eddy Bekkers und die neuen Barrieren im Welthandel

Die diesjährige Sommerserie in «uniaktuell» ist fünf jungen Forschenden an der Uni Bern gewidmet, die an europaweiten Projekten beteiligt sind. Heute im Fokus: Der Niederländer Eddy Bekkers, der vor eineinhalb Jahren zusammen mit dem PRONTO-Projekt (Productivity, Non-Tariff Measures and Openness) aus Österreich an die Universität Bern kam. Subventionen, Qualitätsstandards, Umweltnormen oder Gesundheitsvorschriften: Solche Schutzmassnahmen schränken das Prinzip des freien globalen Handels zunehmend ein. Wem nützen und wem schaden diese Massnahmen? Dies erforscht Eddy Bekkers im Rahmen von PRONTO.

06.05.2016

Teaser

«Die digitale Transformation geschieht nicht automatisch»

Die Arbeitswelt befindet sich durch die Weiterentwicklung im digitalen Bereich in einem stetigen Wandel. Gewisse Prozesse werden in der Zukunft überholt sein, neue Berufsbilder entstehen. Die digitale Transformation wurde an der Tagung, die das Institut für Organisation und Personal (IOP) zu seinem 25-Jahre-Jubiläum Anfang Mai veranstaltete, thematisiert. «uniaktuell» hat mit Norbert Thom, Gründer und ehemaliger Direktor des IOP, gesprochen.

31.03.2016

Teaser

Erfolg für Berner Studierende an der Handelsrechts-«Olympiade»

Jedes Jahr messen sich über tausend Jus-Studierende aus aller Welt am renommierten «Vienna Moot Court» in einem fiktiven Schiedsgerichtsverfahren. Für das aktuelle sechsköpfige Team vom Zivilistischen Seminar der Universität Bern war die Teilnahme ein grosser Erfolg.

18.11.2015

Teaser

Arun M. Kumar bringt «gute Neuigkeiten» aus den USA

Das World Trade Institute WTI hat am vergangenen Donnerstag, 12. November, den Director General of the US and Foreign Commercial Service empfangen. Arun M. Kumar besuchte die Schweiz, um die Vertiefung einer «robusten Handelsbeziehung» zwischen den beiden Ländern zu unterstützen.

02.10.2015

Teaser

Mit UniPress zur Wahl

Pünktlich zu den nationalen Wahlen hält uns das Wissenschaftsmagazin UniPress den Spiegel vor: Wie beeinflusst unsere Persönlichkeitsstruktur unsere Wahlentscheidung, wie stark lassen wir uns durch Geld bestimmen – und warum gehen die meisten von uns gar nicht erst zur Wahl?

24.09.2015

Teaser

Welthandel im Fokus

Seit 1999 organisiert das World Trade Institute WTI der Universität Bern einmal im Jahr das World Trade Forum. Die diesjährige Konferenz dreht sich um das 20-Jahre-Jubiläum der World Trade Organization WTO und findet vom 25. – 26. September im Kursaal Bern statt. Der Direktor des WTI, Prof. Joseph Francois, erzählt im Interview, welche Themen im Zentrum des Forums stehen werden und wie er die Zukunft des WTI sieht.

21.04.2015

Teaser

Gute Berner Plädoyers vor dem Probegericht

Packende Plädoyers und Überzeugungskraft sind im juristischen Schlagabtausch ebenso wichtig wie die Sach- und Rechtskenntnis. Jedes Jahr messen sich Jus-Studierende am «Vienna Moot Court» in einem fiktiven Schiedsgerichtsverfahren. 2015 gewann das Berner Team zwei Preise und erreichte die Top 64 – ein grosser Erfolg.