Alle News im Überblick Das Online-Magazin der Universität Bern

2014

Mission zum Kometen Chury ist wissenschaftlicher Durchbruch des Jahres

Für das Wissenschaftsmagazin «Science» ist die Mission der Raumsonde Rosetta mit der ersten Landung auf einem Kometen der wissenschaftliche Durchbruch des Jahres 2014. Die Universität Bern war mit verschiedenen Instrumenten an Bord von Rosetta massgeblich am Erfolg beteiligt.
23.12.2014

Weiterlesen

«Qualität entsteht im Klima der Offenheit und des Vertrauens»

Die Universität Bern darf auf ein erfolgreiches 180. Jahr zurückblicken, so das Fazit von Rektor Martin Täuber und Regierungsrat Bernhard Pulver am Dies academicus 2014 – dies trotz des schwierigen internationalen Umfelds für Schweizer Hochschulen nach der Abstimmung vom 9. Februar.
06.12.2014

Weiterlesen

Philae dreimal auf Kometen gelandet

Gemäss Informationen der Europäischen Weltraumorganisation ESA ist das Modul Philae nach seiner Landung zweimal abgeprallt. Nur zwei der drei Füsse stehen auf dem Boden des Kometen.
13.11.2014

Weiterlesen

Landung auf dem Kometen geglückt

Die Spannung an der Universität Bern war gross, die Erleichterung ebenso. Nach über zehn Jahren und 6,4 Milliarden Kilometern Reise gelang am Mittwoch, 12. November, die erste Landung eines menschengemachten Objekts auf einem Kometen.
12.11.2014

Weiterlesen

«Es ist teurer, nicht zu handeln als zu handeln»

Die Universität Bern empfing hohen Besuch. Bundesrätin Doris Leuthard und die Spitze des Uno-Weltklimarats nahmen Stellung zum neuen Klimabericht.
03.11.2014

Weiterlesen

«Das politische System der Schweiz kann man nicht erklären»

Alt Bundesrat Christoph Blocher sprach an der Universität Bern über die «Bedeutung, Funktionsweise und Konkordanz des schweizerischen Bundesrats». Eingeladen hat ihn Professor Adrian Vatter im Rahmen seiner Vorlesung über das politische System der Schweiz.
10.10.2014

Weiterlesen

«ROSINA hat hervorragende Resultate geliefert»

Noch sind es sieben Wochen bis zur historischen Landung der «Rosetta»-Mission auf Chury. Doch schon jetzt beginnt der Komet seine Geheimnisse zu enthüllen. Einige davon wurden gestern an der Uni Bern, die am Unternehmen der ESA beteiligt ist, der Öffentlichkeit präsentiert.
19.09.2014

Weiterlesen

Erfolgreiches Jahr für die Berner Forschung

Für 2014 ist an der Universität Bern mit einem moderaten Anstieg der Studierendenzahlen zu rechnen: Neu werden in Bern 17'350 Studierende immatrikuliert sein. Bern ist damit die drittgrösste Universität der Schweiz. Als einzige Universität der Schweiz erhielt sie vom Bund zwei Nationale Forschungsschwerpunkte zugesprochen.
11.09.2014

Weiterlesen

Grosser Andrang am Alumnitag

Ob UBS-Hörsaal oder Nestlé-Professur: Das Thema «Wissenschaft trifft Wirtschaft» des diesjährigen Alumnitags der Universität Bern bot viel Stoff für spannende Diskussionen. 250 Personen besuchten den Anlass im Kultur Casino Bern.
09.09.2014

Weiterlesen

Der Tag geht – die Wissenschaft kommt

Einen OP-Roboter zu bedienen, ist intuitiver, als es aussieht. Und Furcht ist ein echter Publikumsmagnet – die zweite «Nacht der Forschung» der Universität Bern bot den geschätzten 8000 Besucherinnen und Besuchern manche überraschende Erkenntnis.
06.09.2014

Weiterlesen

Forschen – auch in der Nacht

Das aktuelle UniPress porträtiert acht erfahrene Forscherpersönlichkeiten der Uni Bern und acht aufstrebende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Das Heft möchte Sie einstimmen auf die zweite Nacht der Forschung am 6. September 2014.
18.08.2014

Weiterlesen

Berner Instrument wird Merkur in 3D kartieren

An Bord der europäischen Raumsonde BepiColombo wird ein Berner Laser-Höhenmessgerät den Planeten Merkur in 3D kartieren. Das Messgerät wurde am Physikalischen Institut in der Abteilung Weltraumforschung und Planetologie entwickelt und soll die Oberfläche des Planeten Merkur vermessen, um daraus Erkenntnisse über dessen Aufbau und Entwicklung zu gewinnen.
15.07.2014

Weiterlesen

Ein UniPress zum Erinnern und Vergessen

Wir erinnern und wir vergessen ein Leben lang. Wie wir das tun, ist entscheidend für unsere Identität, unser Wohlbefinden und den Zustand der Gesellschaft. Einsichten in unsere Gehirnwindungen bietet das neue UniPress.
23.04.2014

Weiterlesen

Uni Bern hat «CHEOPS»-Abkommen unterzeichnet

«CHEOPS» ist die erste Kleinmission der Europäischen Weltraumorganisation ESA und wird gemeinsam mit der Schweiz durchgeführt. Die Universität Bern nimmt dabei eine führende Rolle ein: Im Auftrag des Swiss Space Office (SSO) koordiniert sie die Mission, und Astrophysiker Willy Benz fungiert als «Principal Investigator».
01.04.2014

Weiterlesen

Verwandlung von Neutrinos bestätigt

Neutrinos sind Kleinstteilchen, die sich ineinander verwandeln können. Diese besondere Eigenschaft der Teilchen wurde im «Opera»-Experiment, an dem Berner Teilchenphysiker massgeblich beteiligt sind, nun zum vierten Mal und damit eindeutig beobachtet.
25.03.2014

Weiterlesen

Forschung für nachhaltige Nahrung

«Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion» lautet das Thema des nun angelaufenen Nationalen Forschungsprogramms (NFP) 69. Auch die Uni Bern forscht an neuen Wegen, wie Nahrungsmittel gesund und umweltverträglich produziert werden können, mit.
27.01.2014

Weiterlesen

Erfolg für Berner Weltraumforschung

Grosser Jubel an der Uni Bern: Die Weltraumsonde Rosetta ist nach 31 Monaten im Tiefschlaf pünktlich aufgewacht. Die Berner Weltraumforschenden freuen sich, ihre Messinstrumente an Bord der Sonde nun bald in Betrieb nehmen zu können.
20.01.2014

Weiterlesen

Facebook-Voting: Das waren die Highlights 2013

Was war für Sie im letzten Jahr das herausragendste Ereignis an der Uni Bern? Unsere Abstimmung auf Facebook zeigt eindeutig: der Besuch des Dalai Lama. Auch die neue Professur für Bienengesundheit und die Eröffnung des Hochschulzentrums vonRoll stiessen auf Anklang. «Uniaktuell» greift diese drei Themen nochmals auf.
14.01.2014

Weiterlesen