Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Ausstellung «Botanik in Bewegung – Humboldts Expeditionen»

Vom 2. Juni bis 30. September 2018 findet im Botanischen Garten Bern BOGA die Ausstellung «Botanik in Bewegung – Humboldts Expeditionen» statt. Die Ausstellung vermittelt Humboldts botanisches Werk und sein abenteuerliches Leben. Anlass ist der 250. Geburtstag des Naturforschers im Jahr 2019.

Alexander von Humboldt (1769-1859) gilt als Vater der Pflanzengeografie und Wegbereiter der Ökologie. Er hat die Pflanzenvielfalt nicht mehr nur als Sammlung einzelner Arten erfasst, sondern in einem geografischen Kontext gesehen. Die Ausstellung «Botanik in Bewegung – Humboldts Expeditionen» stellt Humboldt erstmals als Botaniker vor und thematisiert seine zahlreichen Forschungsreisen.

Die Ausstellung entstand in intensiver Zusammenarbeit des Botanischen Gartens und des Instituts für Germanistik der Universität Bern. Forschende um Oliver Lubrich haben über 1000 Schriften von Humboldt zusammengetragen, die zu seinen Lebzeiten auf allen Kontinenten erschienen sind, und werden diese im Jubiläumsjahr 2019 in der «Berner Ausgabe» erstmals gesammelt herausgeben.

Die Ausstellung eröffnet im Sommer 2018 im BOGA und an drei Satelliten-Standorten in Bern, bevor sie im Jubiläumsjahr 2019 im Ausland gezeigt wird.

15.05.2018