Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Medienmitteilungen 2012

31.12.2012

Schlaganfall: Körpereigene Immunabwehr ist weniger schädlich als erwartet

Ein Forscherteam mit Berner Beteiligung widerlegt ein Forschungs-Dogma zum Schlaganfall.

19.12.2012

Folgen von Zigaretten-Rauchen im Gehirn sind langanhaltend

Raucher haben eine geringere Menge eines bestimmten Proteins im Gehirn als Nichtraucher. Dieses wird unter anderem mit dem Suchtverhalten in Zusammenhang gebracht.

13.12.2012

Winziges Loch für besseres Hören

Eine innovative Idee von Berner Medizinern für besseres Hören wird vom Bund mit 2.6 Millionen Franken unterstützt.

11.12.2012

Berner Zahnmediziner belegen Zuverlässigkeit von Implantaten

Eine 10-Jahres-Studie zeigt, dass Zahnimplantate kaum Komplikationen nach sich ziehen und somit für Patientinnen und Patienten eine sichere Lösung darstellen.

05.12.2012

Professor Werner Strik: Universität erleichtert über Entscheid des Regierungsrats

Die Universitätsleitung ist erleichtert, dass der Berner Regierungsrat die personelle Frage nun geklärt hat.

01.12.2012

Dies academicus 2012: «Unsere Universität leistet Grossartiges»

Erziehungsdirektor Bernhard Pulver und Uni-Rektor Martin Täuber sind sich einig: Spart der Kanton weiter an der Universität, schadet er letztlich sich selber. An der 178. Stiftungsfeier wurden neun Ehrendoktortitel und fünf Preise vergeben.

29.11.2012

Türe zum Erreichen der Klimaziele schliesst sich rasant schnell

Thomas Stocker, Klimaphysiker der Universität Bern, warnt davor, Emissionsreduktionen von CO2 weiter aufzuschieben.

27.11.2012

Berner Physiker gründen Forschungsinstitut in Südkorea

In Südkorea soll ein Forschungszentrum von Berner und dort ansässigen Physikern Spitzenforschung in Photonik betreiben.

20.11.2012

Plattform für Stammzellforschung und Regenerativmedizin gegründet

Mehrere Fakultäten vereinen ihre Forschung zu Stammzellen an der Universität Bern nun in einer gemeinsamen Plattform.

16.11.2012

3.3 Millionen Franken EU-Gelder für Zellbiologin und Tierschutz-Professor

Der Europäische Forschungsrat zeichnet zwei Berner Projekte zu den Haltungsbedingungen von Versuchstieren und zu den Ursachen der Parkinson-Krankheit aus.

15.11.2012

Mentoring für angehende Wissenschaftlerinnen und Ärztinnen eingeführt

Medizinprofessorinnen und -professoren bieten ein Mentoring in ihrem Fachgebiet an – zu Forschungstätigkeit, Vernetzung, Drittmittelgewinnung und weiteren Karrierefaktoren.

14.11.2012

Herzchirurgin gewinnt den Forschungspreis 2012

Am Tag der Klinischen Forschung wurden der mit 30'000 Franken dotierte Forschungspreis sowie weitere Preise vergeben. Die Nobelpreisträgerin für Chemie 2009, Ada Yonath, sprach an der Verleihung.

09.11.2012

Greinacher-Preis 2012 geht an Weltraumforscher

Martin Wieser erhält den mit CHF 20'000.- dotierten Greinacher-Preis für seine Entwicklung einer Technologie, die bei mehreren Satellitenprojekten wichtige Erkenntnisse lieferte.

08.11.2012

Nationaler Zukunftstag: Bundesrat Alain Berset begrüsst Kinder von EDI-Mitarbeitenden

Das Center for Space and Habitability erhielt Besuch von Bundesrat Alain Berset und zahlreichen Kindern.

01.11.2012

Berner Archäologen erforschen griechische Stadt auf Sizilien

Mit interdisziplinären Methoden untersuchen Berner Forschende die bedeutende griechische Koloniestadt «Himera» auf Sizilien.

30.10.2012

Jeremias Gotthelfs Image wird entstaubt

In einem Festakt wurden heute die ersten acht Bände der Gotthelf-Gesamtausgabe präsentiert, die Jeremias Gotthelf in einem neuen Licht zeigen.

30.10.2012

Einstein Lectures: Mit Klebeband zum Nobelpreis

Graphen und fliegende Frösche – der Physiker und Nobelpreisträger Andre Geim zeigt an dien diesjährigen Einstein Lectures, dass Physik sehr unterhaltsam sein kann.

29.10.2012

Neuer Mechanismus zur Bekämpfung von Allergien entdeckt

Mit einem künstlichen Molekül sollen allergische Reaktionen aufgehoben werden.

26.10.2012

Universität Bern erhält Kompetenznetzwerk «Digitale Information»

Die Schweizerische Post unterstützt neu die Universität Bern beim Ausbau von Forschung und Lehre zur «digitalen Information».

24.10.2012

Klarstellung der Universität Bern zum Beitrag «Kosten und Nutzen kleiner Spitäler» in der Schweizerischen Ärztezeitung, Nr. 43, 2012, Rubrik «Tribüne»

Präzisierung zu einem in der «Schweizerischen Ärztezeitung» publizierten Meinungsartikel.

22.10.2012

Stammzellen bringen Immunzellen auf Trab

Erstmals konnten Forscher, darunter ein Berner Mediziner, den Einfluss der Stammzellen auf das Immunsystem des Gehirns zeigen. Die Ergebnisse könnten die Chancen für erfolgreiche Stammzelltransplantationen erhöhen.

19.10.2012

Schweizer Weltraumprojekt siegt bei der ESA

Grosser Erfolg für die Schweiz als Weltraumnation: Eine Schweizer Weltraumprojekt unter Leitung der Universität Bern siegt bei einer internationalen Ausschreibung.

09.10.2012

Erweiterte Realität hilft bei der Leber-Operation

Am Berner ARTORG Center for Biomedical Engineering wird chirurgische Navigationstechnologie mit Darstellungen von Erweiterter Realität verbunden. Das neue Verfahren wurde nun erstmals bei einer komplexen Leber-Operation eingesetzt.

05.10.2012

Lunge eines Säugetiers erstmals hochpräzise in 3D abgebildet

Das 3D-Modell einer Mäuse-Lunge bis in die kleinsten Details soll Forschenden helfen, Lungenkrankheiten besser zu verstehen.

04.10.2012

Berner Zellbiologin wird mit 500'000 Dollar ausgezeichnet

Isabel Roditi vom Institut für Zellbiologie der Universität Bern erhält vom US-amerikanischen Howard Hughes Medical Institute (HHMI) 500'000 Dollar für ihre Forschung.

17.09.2012

Adressbücher von Stadt und Kanton Bern 1795–1900 digital

Historische Quellen werden leichter zugänglich: 30 Adressbücher der Stadt Bern aus dem 19. Jahrhundert wurden digitalisiert.

13.09.2012

Alpine Landschaft im Wandel – Seen anstelle von Gletschern

Wo früher Gletscher die alpine Landschaft prägten, breiten sich heute immer mehr Seen aus. Eine Studie des SNF untersucht das Potenzial dieser neuen Seen in Bezug auf Tourismus, Wasserkraft und Umweltgefahren.

13.09.2012

Jahresmedienkonferenz: Erneut mehr Studierende – finanzielle Lage bleibt angespannt

An der diesjährigen Medienkonferenz zeigte die Unileitung auf, wie trotz der angespannten Finanzlage und steigenden Studierendenzahlen die Lehre und Forschung noch besser werden sollen.

04.09.2012

Erste Resultate bei der Suche nach Neutrino-Eigenschaften

Neutrinos verhalten sich nicht anders als andere Elementarteilchen. Dies hat eine internationale Forschergruppe mit Berner Beteiligung herausgefunden.

29.08.2012

Hepatitis C kann sexuell übertragen werden

Hepatitis C ist nicht nur, wie bisher angenommen, durch direkten Blutkontakt übertragbar, sondern sehr wahrscheinlich auch durch sexuelle Kontakte.

24.08.2012

Bestäubung: Schlechte Resultate bei ungenügender Belohnung

Wenn Blüten bei der Nektarproduktion sparen, werden sie von Insekten mit Nichtbeachtung gestraft, was sich negativ auf die Bestäubung und Samenproduktion auswirkt.

23.08.2012

Naturschutz-Forschung wird praxisnaher

Damit die Naturschutz-Forschung die Praktikerinnen und Praktiker besser unterstützen kann, gibt es nun eine «Wunsch-Liste» der dringlichsten Forschungsthemen für den Schweizer Naturschutz.

22.08.2012

Neue Stentgeneration verbessert Prognose nach Herzinfarkt

Medikamentös beschichtete Stents können Herzprobleme im ersten Jahr nach einem Infarkt um 50 Prozent verringern.

15.08.2012

Volkswagenstiftung unterstützt Projekt über Emotionen der Forscher

Ein Projekt über die Affekte von Forschenden der Universitäten Bern und Berlin wird von der deutschen Volkswagenstiftung mit 750'000 Euro unterstützt.

06.08.2012

Historische Zeitschriften online

Die beiden wichtigsten Zeitschriften über die Geschichte des Kantons Bern sind nun digital verfügbar.

30.07.2012

Berner Tierforschende entwickeln schonende Kastrationsmethode

Mit einer neuen Methode kann die Abheilungszeit nach der Kastration von Kälbern um einen Drittel reduziert werden.

26.07.2012

Wie zwischen Arten synthetische Barrieren errichtet werden

Ein Berner Zellbiologe hat herausgefunden, wie zwischen den Arten künstliche genetische Barrieren errichtet werden können, so dass sie sich nicht miteinander vermischen können.

18.07.2012

Archäologen machen bedeutende Funde in antiker Synagoge

In den Resten einer 2010 in Israel entdeckten antiken Synagoge hat nun ein internationales Grabungsteam mit Berner Beteiligung einzigartige Funde gemacht.

12.07.2012

Mit Hightech in die Bronzezeit: Fundplatz in Graubünden neu untersucht

Ferngesteuerte Drohnen und Caesium-Magnetometer: Angehende Archäologen der Uni Bern arbeiten mit neuesten Untersuchungsmethoden.

09.07.2012

Nach 2000 Jahren Abkühlung in Nordeuropa folgte Erwärmung

Das Klima in Europa war zur Römerzeit und im Mittelalter wärmer als bisher angenommen: Dies zeigen neue Jahrringmessungen.

04.07.2012

Neues Teilchen entdeckt – Berner Forschende beteiligt

Ein neu entdecktes Teilchen am CERN könnte das lang gesuchte Higgs-Teilchen sein. Es braucht aber noch weitere Daten-Auswertungen. Berner Forschende sind bei der Suche und Analyse mit dabei.

03.07.2012

Chronische Hirnentzündungen begünstigen Alzheimer

Hirnentzündungen sind eine Ursache und nicht, wie bisher angenommen, eine Folge von Alzheimer.

29.06.2012

Kalb mit sechs Beinen erfolgreich operiert

Sie ist eine kleine Sensation aus dem Simmental: Das Kalb «Lilli», das mit sechs Beinen zur Welt kam. Nun wurde das Kalb an der Wiederkäuerklinik in Bern von den zwei überzähligen Beinen an seinem Rücken befreit.

25.06.2012

Personen in ärmlichen Wohngegenden haben erhöhtes Sterberisiko

Ein neuer Index der Schweiz zeigt: Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem sozioökonomischen Status unserer Nachbarschaft und unserem Sterberisiko.

10.06.2012

Artenbildung wird prognostizierbar

Unter welchen Bedingungen entwickeln sich neue Arten? En Forscherteam der Eawag und der Universität Bern hat dies dank afrikanischen Buntbarschen herausgefunden.

07.06.2012

Rio+20: Welche Zukunft will die Schweiz?

Die ökologischen Probleme der Erde können nur gelöst werden, wenn Armut nachhaltig reduziert wird: Das ist ein Fazit der Podiumsdiskussion, die vom Centre for Development and Environment (CDE) der Universität Bern durchgeführt worden ist.

05.06.2012

Universitätsleitung lehnt Antrag auf Entlassung ab

Die Leitung der Universität Bern lehnt den Antrag der Universitären Psychiatrischen Dienste UPD auf Entlassung von Professor Werner Strik ab. Eine Entlassung ist nicht mit dem Anspruch auf Verhältnismässigkeit in Einklang zu bringen.

01.06.2012

Schlüssel-Mechanismus gegen Masern-Infektion gefunden

Berner Forschende haben herausgefunden, wie Viren, die unter anderem Masern auslösen, in ihre Wirtszellen eindringen. Die Viren können somit besser bekämpft werden.

25.05.2012

Möglicher neuer Ansatz gegen Krebs im Frühstadium entdeckt

Die Art und Weise, wie Zellen miteinander kommunizieren, kann auch zur Früherkennung und zur Bekämpfung von Krebs genutzt werden.

24.05.2012

«Sozialer Kitt» der Schweizer Gesellschaft wird untersucht

Eine neu eingerichtete Forschungspartnerschaft am Institut für Politikwissenschaft widmet sich der Freiwilligenarbeit und dem Vereinsleben in der Schweiz.

10.05.2012

Eine Million für eine innovative Idee: Parasiten in der Sackgasse

Basler und Berner Forschenden ist ein ungewöhnlicher Ansatz bei der Bekämpfung von Tropenkrankheiten gelungen. Sie werden dafür mit einer Million Dollar von der Bill & Melinda Gates Foundation ausgezeichnet.

09.05.2012

Europatag 2012 im Zeichen von Forschung und Innovation

Forschungskooperationen zwischen der Schweiz und der EU standen im Zentrum des Europatages, der dieses Jahr an der Universität Bern stattfand.

08.05.2012

Sternwarte Zimmerwald empfängt Laserlicht aus Österreich via Satellit

Erstmals wurden Laserphotonen über einen Satelliten von einem Observatorium zu einem anderen gesendet. Die neue Technik könnte helfen, Kollisionen mit Weltraumschrott zu verhindern.

04.05.2012

Unbewusstes Erleben beeinflusst bewusstes Verhalten

Was wir unbewusst registrieren, kann später in einer ähnlichen Situation unsere bewussten Entscheide beeinflussen.

03.05.2012

Historische Klimaaufzeichnungen helfen künftige Naturgefahren beurteilen

Eine historische Klimadatenbank soll helfen, künftige Naturkatastrophen besser einzuordnen und Risiken einzuschätzen.

01.05.2012

Jahresbericht 2011 der Universität Bern: Wachstum und Effizienz trotz schwieriger Finanzlage

Der aktuelle Jahresbericht ist da – mit Berichten der neu strukturierten Unileitung und wiederum drei Blickpunkten aus der Forschung.

23.04.2012

Wahlkampfinserate: SVP ist anders als die anderen

Berner Politologinnen und Politologen fanden bei einer Untersuchung der Parteien-Inserate im Wahljahr 2011 grosse Unterschiede zwischen der SVP und den anderen Parteien.

19.04.2012

Teilentwarnung für Himalaya-Gletscher

Der Bericht der Weltklimarats IPCC zum Gletscherschwund im Himalaya war ein Fehlalarm: Dies hat eine internationale Forschergruppe mit Berner Beteiligung nun herausgefunden.

10.04.2012

Möglicher Ansatz zur Bekämpfung der Schlafkrankheit entdeckt

Berner Biochemiker haben herausgefunden, wie der Erreger der Afrikanischen Schlafkrankheit und die Erreger anderer tropischer Krankheiten bekämpft werden können.

30.03.2012

CO2 verbarg sich während der Eiszeit im Ozean

Am Ende der Eiszeit brachten Meeresströmungen im Ozean gespeichertes CO2 an die Oberfläche und somit in die Atmosphäre, wie ein internationales Forscherteam unter Berner Leitung herausfand.

26.03.2012

Berner Physiologen finden neuen Mechanismus des Vergessens

Forschende der Universität Bern haben in den Nervenzellen im Gehirn einen Mechanismus nachgewiesen, der möglicherweise für das Vergessen von Informationen verantwortlich ist.

21.03.2012

Die seltene Heidelerche mag Bodenvegetation in Weinbergen – aber nur mit Lücken

Eine neue Studie aus der Schweiz zeigt, dass ein nur teilweise von Vegetation bedeckter Boden ein wichtiges Element im Lebensraum der Heidelerche ist, einer seltenen, in Weinbergen lebenden Vogelart.

08.03.2012

Vier neue Förderungsprofessuren an der Universität Bern

Der Schweizerische Nationalfonds vergibt in diesem Jahr 41 Förderungsprofessuren an ausgezeichnete Nachwuchsforschende. Vier davon gehen an die Universität Bern.

01.03.2012

Neuer Mechanismus beim Pflanzenwachstum entdeckt

Pflanzen kontrollieren ihr Wachstum an den Sprossen genau – dieses ist nicht nur genetisch festgelegt, sondern auch mechanisch: entscheidend ist, wie elastisch und druckresistent die dortigen Zellen sind.

23.02.2012

Wenn die Gehirnhälften gegeneinander spielen

Dass die eine Hirnhälfte die andere bremst, ist notwendig – zum Beispiel für die Koordination unserer Bewegungen. Nun haben Neurowissenschaftler diesen Mechanismus auf zellulärer Ebene entschlüsselt.

17.02.2012

Schweiz ist auch bezüglich Hauptstadt ein Sonderfall

Bern ist eine «aufgeteilte» Hauptstadt – und sollte sich stärker als politisches Zentrum positionieren. Dies empfehlen Wirtschaftsgeographinnen und -geographen der Universität Bern.

16.02.2012

Seendüngung bringt Fischarten zum Verschwinden

Wegen Überdüngung von Seen sind schon fast vierzig Prozent der einheimischen Felchen verschwunden.

07.02.2012

Neue Immuntherapie gegen Leukämie

Statt Chemotherapie gibt es einen neuen Ansatz bei der Bekämpfung von Blutkrebs.

03.02.2012

Muttermilch tut der Lunge gut

Auch Kinder von asthmakranken Müttern profitieren vom Stillen, wie Berner Präventionsmediziner herausgefunden haben.

01.02.2012

Springende Gene bei Rindern entdeckt

Kühe mit einem speziellen braun-weissen Fellmuster verdanken ihr Aussehen «springenden» Genen: Genen, die das Chromosom wechseln.

30.01.2012

Literaturlexikon online

Ein literarisches Online-Lexikon zum Mitmachen: Die Universitätsbibliothek Bern hat heute «Literapedia Bern» aufgeschaltet.

03.01.2012

Mehr Geld für Start-up Firmen der Hochschulen

Die Stiftung für technologische Innovation erleichtert Neuunternehmen der Universität Bern den Markteinstieg.